Einfache Wasserbomben aus Schwämmen!

Nachdem die Hitze gar nicht mehr aufhört, habe ich mich heute an ein Projekt erinnert dass ich schon länger ausprobieren wollte. Schon vor einer Weile habe ich 3 Pakete handelsüblicher Tuchschwämme gekauft. Und dann habe ich schnell und einfach Schwammwasserbomben gebastelt – es hat sage und schreibe nur 10 Minuten gedauert! Der Spaß den wir danach im Garten hatten hat viel länger gedauert – die Abkühlung kam sehr gelegen und die Wasserbomben können wir – im Gegensatz zu den gekauften Wasserbomben aus dünnen Ballons – sicher ein paar mal wiederverwenden. 

Los ging es mit dem zuschneiden:
Schwammwasserbomben01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweite Schritt war das zusammenlegen (ich habe jeweils 12 Streifen für eine Wasserbombe benutzt) und zusammenbinden mit einem einfachen haushaltsüblichem Gummi.

 

 

 

 

 

Danach waren die Bomben auch schon Fertig und einsatzbereit!

 

 

 

 

 

 

Und nach der Wasserschlacht im Garten haben wir sie zum trocknen in die Sonne gelegt – wenn sie trocken sind räumen wir sie in den Schrank – aber nur bis Morgen – dann gibt es gleich die nächste Wasserschlacht!

Vielleicht habt ihr auch Spaß mit dieser einfachen Bastelidee und könnt auch ein wenig Abkühlung gebrauchen!

Viel Spaß beim nachbasteln!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *