kids-2113311_640

Nur wählerisch oder doch schon selektive Essstörung?

Um es kurz vorab zu sagen – eigentlich spielt es keine Rolle was die Vorgehensweise angeht. Das Ziel ist in beiden Fällen die Essenszeit mit Freude und Genuss zu verbinden, erst dann kann es Fortschritte geben. Aber falls es euch doch interessiert was die zwei Gruppen unterscheidet gibt es einige Anzeichen auf die ihr achten könnt.  Continue reading “Nur wählerisch oder doch schon selektive Essstörung?”

meal-2069017_640

Food chaining – die Verkettung von Lebensmitteln

Wenn man wählerischen Essern neue Lebensmittel schmackhaft machen will, kann man versuchen sich einiger Tricks zu bedienen. Das arrangieren des Essens in lustige Gesichter oder ausstechen von Formen ist eine Möglichkeit die wahrscheinlich die meisten Eltern irgendwann ausprobieren. Eine andere ist das sogenannte Food chaining – die “Verkettung” von Lebensmitteln aufgrund von bestimmten Merkmalen.  Zuerst sollte man die Lebensmittel die das Kind mag analysieren und Gemeinsamkeiten finden oder die bestimmenden Eigenschaften. Dann muss man sich überlegen wie man diese Eigenschaften benutzen kann um neue Lebensmittel näher zu bringen.  Continue reading “Food chaining – die Verkettung von Lebensmitteln”

20170315_074435

Die Methode der verteilten Verantwortung beim Essen

Es gibt verschiedene Ansätze problematisches Essverhalten zu Beenden. Im letzten Artikel habe ich einige mögliche Ursachen beschrieben die durch eine Therapie oder Arzneien beseitigt werden können. Leider ist es oft so dass das problematische Essverhalten noch eine ganze Weile bestehen bleibt. Alle Eltern wollen aber ihrem Kind helfen die Palette an Lebensmitteln die es isst möglichst zu vergrößern und besonders auch gesundes kennen und lieben zu lernen. Der traditionelle Weg geht oft über Druck, Erpressung, Bestechung und ähnliche Taktiken. Man kann es aber auch anders versuchen. Diese Methode verteilt die Verantwortung zwischen Eltern und Kindern. Damit wird gleichzeitig auch der Druck vom Kind genommen und auch die Basis für einen Machtkampf verschwindet.  Continue reading “Die Methode der verteilten Verantwortung beim Essen”

20170124_065837

Mögliche Ursachen selektiver Essstörungen

Heute wollen wir mal schauen was alles eine Ursache für selektives Essverhalten sein kann. Es ist nämlich nicht unbedingt so dass das Kind nicht essen will nur weil es einen Machtkampf austrägt, oft hindert es etwas daran, es gibt fast immer versteckte Gründe wenn Kinder die Auswahl an Lebensmitteln stark einschränken. Wenn auch die Gründe später beseitigt sind, kann das Essverhalten trotzdem eingeschränkt bleiben. Continue reading “Mögliche Ursachen selektiver Essstörungen”